QR-Code-Scanner herunterladen

IRAS/COTIS

Unterwegs mit der 'Interreligiösen Arbeitsgemeinschaft Schweiz'

IRAS/COTIS , die Interreligiöse Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz, ist ein nationales Netzwerk und bezweckt, den Austausch, den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Menschen mit unterschiedlichem religiösem und kulturellem Hintergrund zu fördern, Vorurteile und Ängste abzubauen und so zum sozialen Zusammenhalt in der Schweiz beizutragen.

Diese Zielsetzung erreicht es durch interreligiöse Projekte in den Bereichen Bildung, Begegnung und Vernetzung.

IRAS COTIS wurde 1992 als Verein gegründet und wird getragen von rund 70 Religionsgemeinschaften und Organisationen, die sich im interreligiösen und interkulturellen Dialog engagieren.

Mit dem Projekt DIALOGUE EN ROUTE  lädt IRAS/COTIS insbesondere Gruppen von Jugendlichen und Schulklassen ein, die religiöse und kulturelle Vielfalt der Schweiz zu entdecken. Die APPENZELLER FRIEDENS-STATIONEN sind Teil dieses Projekts. www.enroute.ch 

QR-Code-Scanner herunterladen

Logo Apple App Store Logo Google play