QR-Code-Scanner herunterladen

Friedenstisch

Tisch für private Friedensgespräche - zur Beilegung zwischenmenschlicher Konflikte

Aus Anlass von Henry Dunants 100. Todestag 2010 wurde vom Schweizer Konzept-Künstler HR Fricker ein Objekt geschaffen das weit über die Helvetischen Landesgrenzen hinaus ausstrahlt:

Der Tisch in Betonguss hat die Form und Farbe eines roten Kreuzes. Weisse Sitzbänke ergänzen die Skulptur zum bekannten Emblem. Aufgestellt an öffentlichen Standorten lädt er dazu ein, sich niederzulassen und die ganz privaten Konflikte im Gespräch zu lösen.

Jeder Gesprächsteilnehmende findet vor sich eine Tafel mit der aufgedruckten ‚Heidener Konvention’ als Anleitung zur konstruktiven Gesprächsführung für die beiden Parteien. Die Tische bieten Gelegenheit, Konflikte in der Familie, unter Freunden, am Arbeitsplatz, etc. zu lösen. Das idealistische Ziel des Künstlers dabei ist: Wenn Auseinandersetzungen bereits auf dieser Ebene ausgetragen und gelöst werden, ist der Einsatz des Roten Kreuzes überflüssig.

In Heiden AR steht der Friedenstisch für alle sichtbar im Dorfzentrum. Damit das Symbol auch weit über die Gemeindegrenzen ausstrahlen kann, wurden in einer beispiellosen Aktion in Berlin, Stuttgart und Lustenau weitere Tische aufgestellt. Neu dazu gekommen ist Marburg. Weitere Standorte haben ihr Interesse bekundet. Der Tisch für private Friedensgespräche wird auf dem Friedensweg einen weiteren wichtigen Standort finden.

QR-Code-Scanner herunterladen

Logo Apple App Store Logo Google play