QR-Code-Scanner herunterladen

Trägerschaft

Vom Verein 'Dunant2010plus' zu den 'Appenzeller Friedens-Stationen'

An der Hauptversammlung vom 18. Juni 2018 wurde beschlossen, den Namen des Vereins 'Dunant2010plus' in 'Appenzeller Friedens-Stationen' abzuändern.

Der Name „Dunant2010plus“ führte immer wieder zu Verwechslungen mit dem Verein Dunant-Museum. Mit dem neuen Namen Appenzeller Friedens-Stationen soll auch für Aussenstehende eine klare Zuordnung zur Hauptaktivität unseres Vereins und den damit geehrten Persönlichkeiten entstehen. Mit dem neuen Namen sollen neben Henry Dunant auch alle anderen auf den Friedens-Stationen geehrten Personen, wie Catharina Sturzenegger, Gertrud Kurz, Jakob Künzler, Carl Lutz, Paul Vogt, Margrit Besmer und Willi Kobe, Theodosius Florentini und Carl Böckli, unter dem Vereinsnamen subsumiert werden.

Der Vorstand wird um 3 Mitglieder erweitert:

BISHER: Hansjörg Ritter (Präsident),  Hermann Bergundthal (Kassier), Martin Engler, Andreas Ennulat, Urs Rennhard, Maria Schnellmann, Stefan Sonderegger (Vize Präsident), Pius Süess

NEU: Adrian Keller, Ruedi Tobler, Oliver Ittensohn

QR-Code-Scanner herunterladen

Logo Apple App Store Logo Google play